Warum verstimmt sich die Harfe im Frühjahr und Herbst schneller?

Hast du schon festgestellt, dass sich deine Harfe je nach Jahreszeit öfter oder weniger oft verstimmt? Deine Wahrnehmung trügt nicht: Tatsächlich schwankt die Stimmung im Frühjahr und Herbst stärker als im Sommer oder Winter. Aber woran liegt das?


Deine Harfe besteht aus Holz und das “arbeitet”. Es reagiert auf atmosphärische Veränderungen - etwa hinsichtlich Umgebungstemperatur, Luftdruckunterschied und insbesondere Luftfeuchtigkeit.


Bei Wetterumschwüngen, wie sie besonders im Frühjahr und Herbst an der Tagesordnung sind, ändern sich diese Parameter häufig. Holz zieht sich bei Trockenheit zusammen oder nimmt Luftfeuchtigkeit auf - das wirkt sich unmittelbar auf die Stimmung aus. Und auch die Druckverhältnisse auf der Klangdecke machen sich bemerkbar. Unter Umständen hörst du es gar nicht sofort, wenn sich die Saiten vergleichsweise gleichmäßig verstimmt haben. Dein Stimmgerät zeigt dir dann aber deutlich die Abweichung nach oben oder unten an.


Auf das Wetter hast du natürlich keinen Einfluss - etwas tun kannst du aber trotzdem. Stimme deine Harfe regelmäßig durch. Im Frühjahr und Herbst entsprechend häufiger. Die Empfehlung lautet: Lieber oft kurz stimmen (oft sind nur konkrete Töne hörbar betroffen) als selten und ausgiebig. Der Grund ist einfach: Die Resonanzdecke reagiert auf die Veränderungen im Saitenzug. Dieser Zug im Gleichgewicht sein (oben und unten gleicht sich die spannung aus).


Du wirst feststellen, dass sich deine Harfe durch häufiges Stimmen insgesamt weniger stark verstimmt. Stimme immer ALLE Saiten. Auch die, die vielleicht in deinen aktuellen Stücken nicht benötigt werden. Das erspart dir auf die Dauer Arbeit.


Beeinflussbar Faktoren, die sich ungünstig auf die Harfe auswirken


● Direkte Sonneneinstrahlung

● Durchzug oder “Kältebrücken” (z.B. am Fenster)

● Hitze von unten (Fußbodenheizung) - hier solltest du eine Matte u.ä. Unterlegen

● Trockene Heizungsluft (ggfs. Luftbefeuchter aufstellen)

● Schnelle Klimawechsel (z.B. beim Transport der Harfe auf gut gepolsterte Tasche als Isolation achten)

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen