© 2020 Alexandra & Elena Janzen

  • Schwarz Instagram Icon
  • Black Facebook Icon
  • Hochzeitsharfe icon

Die Online-Harfenschule

Spielend Harfe lernen - mit Freude und Erfolg (Einsteigerkurs)

Kursbeschreibung:

Lerne die Grundlagen des Harfespielens mit Leichtigkeit und Freude.

In diesem Einsteiger-Kurs lernst du schon mit wenigen Tönen ausdrucksvoll zu spielen. Das macht Freude und motiviert.

 

Du lernst spielerisch Notenlesen und lernst deine ersten bekannten Stücke auf der Harfe zu spielen.

Schicke deine fertig eingeübten Stücke ein und bleibe so sicher auf dem richtigen Lernpfad.

Der Lehrplan

Modul 1

Deine ersten Schritte an der Harfe

Hier erfährst du Interessantes zu deinem Instrument, lernst mit wenigen Tönen bereits zu improvisieren und kannst dich am Ende bereits an den Saiten zurechtfinden.

Videos:

1.0 Einführung

1.1 Das Instrument

1.2 Die sieben Stammtöne

1.3 Das erste Stimmen -

1.4 Dein erster Kontakt - freies Spiel mit wenigen Tönen

Dauer: 40:10

Modul 2

Natürliche und Entspannte Zupftechnik

Hier lernst du die richtige Körperhaltung, um dich an der Harfe so richtig wohlzufühlen und festigst spielerisch die neuen Bewegungsmuster bei deinem Wohlfühl-Programm der kommenden Wochen.

.

Videos:

2.1 Die richtige Körperhaltung

2.2 Weiche Zupfewegung und freies Handgelenk

2.3 Dein Wohlfühl-Programm für die ersten Wochen an der Harfe

2.4 Fingerspiele – spielend zur optimalen Handhaltung

Horchet, lauschet

€14.99Preis

Modul 3

Die Bergmelodie (ohne Noten)

Die kurze Melodie kannst du leicht nach Gehör nachspielen und mit einfachen Mitteln begleiten: mal als Parallelbewegung, mal mit der rechten oder linken Hand, mit der Quinte als  Dudelsackbegleitung oder auch Spiegelverkehrt - so übst zu Koordination und Unabhängigkeit beider Hände.

Und du lernst eine effiziente Übe-Methode: das Übe-Kreisel

 

Videos:

3.0 Die Bergmelodie

Modul 4

Die Bergmelodie (ohne Noten)

Die kurze Melodie kannst du leicht nach Gehör nachspielen und mit einfachen Mitteln begleiten: mal als Parallelbewegung, mal mit der rechten oder linken Hand, mit der Quinte als  Dudelsackbegleitung oder auch Spiegelverkehrt - so übst zu Koordination und Unabhängigkeit beider Hände.

Und du lernst eine effiziente Übe-Methode: das Übe-Kreisel

 

Videos:

3.0 Die Bergmelodie

Was kostet guter Harfenunterricht?

Für 60 Minuten Einzelunterricht bezahlst du bei uns 45 Euro. Das ist ein durchschnittliches Stundenhonorar für Harfenunterricht in NRW. Hier bekommst du gleichzeitig Zugang zu über 40 Unterrichtsstunden, Noten verschiedener Stücke und Genres und Lernpfade - und das beste: du kannst spielen, was du willst, wann du es willst.

​​

Privatunterricht: 1800€

Alle Kurse jetzt nur: 50€ im Monat

Kurse starten bald!