Elena Janzen

Hochzeit, Dinner oder Firmenfeier

Verleihen Sie Ihrem Event \"Das Gewisse Etwas\" mit wundervoller sanfter Tafelmusik auf der Harfe - als Dinnerbegleitung oder Konzert! Lassen Sie sich vom Engel an der Harfe bezaubern! Auch optisch ein Hochgenuss! Harfenmusik schenkt jedem Anlass eine Seele. Mit der Harfe ist ein außergewöhnlicher Klangteppich geschaffen, der ihrem Dinner ein exklusives Ambiente verleiht.

Musikalische Begleitung einer TrauungMusikalische Begleitung einer Trauung

Virtuosität und Vielseitigkeit…

Auch in Deutschland, wo die Künstlerin seit Anfang der 90er Jahre in Neuss mit ihrer Familie eine neue Heimat fand, setzte sie die Zusammenarbeit mit verschiedenen namhaften Orchestern der Region (wie Mönchengladbach, Dortmund oder Bochum) fort und erhält – nicht zuletzt durch ihre Virtuosität, Professionalität und ihr vielfältiges Repertoire - kontinuierlich Anfragen für Zusammenarbeiten und Auftritte aus dem In- und Ausland. Vor Prominenten wie dem inzwischen verstorbenen Schauspieler Peter Ustinov oder dem Altkanzler Helmut Kohl, einen russischen Geigenvirtuose Vladimir Spivakov oder berühmten Pianisten und Dirigenten Michail Pletnew wusste Elena Janzen ebenso zu überzeugen, wie bei verschiedenen Fernsehauftritten (Bildergalerie). Dabei ist die Künstlerin keineswegs nur auf klassische Notenliteratur festgelegt...

Von Klassik bis Jazz, von Oper bis Musical und von Folk bis Pop…

Durch ihre gefühlvollen und ausdruckstarken Interpretationen auf der Harfe konnte sich Elena Janzen die Sympathie ihrer Zuhörer dauerhaft sichern. Ihr umfangreiches musikalisches Repertoire umfasst Musikwerke klassischer Meister wie auch Melodien aus Film und Unterhaltung. Jazz, Popsongs, italienische und französische Chansons oder Evergreens aus Operette und Musicals zählen ebenso zu Elena Janzens breit gefächertem Repertoire wie traditionelle Folksongs aus Irland, Schottland und Wales. Und natürlich versteht sie es, den Zauber ihrer russischen Heimat in Liedern und klassischen Kompositionen lebendig werden zu lassen. zum Repertoire...

Momente, die man nicht vergisst…

Unvergessliche Augenblicke verbinden die meisten Menschen mit Musik. Wenn also ein besonderes Ereignis ansteht – sei es in der Familie (Geburtstag, Hochzeit, Taufe oder der Abschied von einem geliebten Menschen) oder eine Firmenfeier, Messen, Sponsorenempfang, Modenschauen, Kundenpräsentation sowie andere Events – so ist die Harfe aus vielerlei Gründen eine Idealbesetzung. Schon optisch ist das herrliche Instrument ein Blickfang . Seine perlenden Klänge, reichen Obertöne und satten Bässe verzaubern auf eine ganz eigene Art. Zudem schätzen die Zuhörer die Unaufdringlichkeit der Musik: wenn etwa zu einem guten Essen ein angenehmer musikalischer Hintergrund gewünscht wird, bei dem man sich noch unterhalten können möchte. Welche Wünsche Sie auch haben – ob große Gesellschaft oder intimes Candlelight - Dinner, ob Geschäftsessen, Vernissage oder Empfang - Elena Janzen wird mit ihrer 104-Jahre alten, faszinierenden Konzertharfe oder auch mit der traditionellen, keltischen Harfe Ihren Ansprüchen sicher gerecht. Gönnen Sie Ihren Gästen, Freunden oder Kunden – und nicht zuletzt sich selbst – wunderbare Augenblicke der Entspannung, der Freude und Zufriedenheit.

Man glaubt es kaum...

Doch die Harfe kann unglaublich jazzig sein. Durch eine Vielzahl an Klangeffekten kann sich die Harfe auch in diesem Bereich mühelos behaupten.
Die Harfe ist eines der ältesten Instrumente überhaupt und Inbegriff himmlischer Musik. Darum bietet Elena Janzen auf  Wunsch gern auch die passende Kostümierung mit an: Ganz klassisch etwa im Rokoko-Stil mit gepuderter Perücke, als mittelalterliche Lady mit der keltischen Harfe, als Dirndlmagdmit Musik aus Bayer und Tirol oder als Engel mit duftigen Flügeln an der goldenen Harfe – ganz wie es am besten zu Ihrem Anlass passt. mehr Bilder...

Nicht nur Solo ein Genuss…

Als Solokünstlerin weiß Elena Janzen zu begeistern. Doch die Harfe bietet sich auch hervorragend zum Zusammenspiel an: Flöte, Geige oder Cello ergänzen die Harfe ganz vorzüglich. Und auch ausgefallenere Kombinationen klingen fantastisch: zum Beispiel mit dem Saxophon. Selbst mit dem imposanten Alphorn lassen sich wunderschöne Melodien zusammen spielen. Fragen Sie also gern nach, wenn Sie die Harfe im Ensemble mit anderen Instrumenten wünschen sowie auch gern, wenn zwei oder mehr Harfen spielen sollen. Und als Begleitinstrument für Chöre ist das Instrument ebenfalls ideal – und das nicht nur zur Weihnachtszeit, wo eine Harfe natürlich nicht fehlen darf!

CDs und Noten für den Musikgenuss zuhause…

Verschiedene CD-Aufnahmen geben einen Teil der musikalischen Bandbreite wieder, den Elena Janzen mit ihrem umfangreichen Repertoire abdeckt. Meist arrangiert die Künstlerin die Stücke selbst und bietet die Noten auf Wunsch gern sowohl für die Keltische- wie auch die Konzertharfe zum Bestellen an.

Und wer selbst auf den Geschmack gekommen ist: das Erlernen des Harfenspiels ist keine Frage des Alters und ein Gewinn fürs Leben – das beweisen die vielen begeisterten Schüler der Künstlerin, die ein Altersspektrum von 5 bis über 70 Jahren abdecken. mehr Infos...